Digitale Messtechnik: Theoretisch gut, in der Praxis überzeugend

Wer arbeitet mit digitaler Messtechnik? Wann macht der Einsatz einer robotischen Totalstationen auf der Baustelle Sinn? Was kann ein Laserscanner der neusten Produktgeneration? Und wie zukunftsfähig sind diese Geräte hinsichtlich der „total digitalen Baustelle“?

Bauunternehmer berichten, wie und warum sie mit digitalen Werkzeugen arbeiten – sowohl im Büro und auf der Baustelle.

Download (PDF) >>

Tekla Global BIM Awards 2020 – die Gewinner

Die Gewinner der Tekla Global BIM Awards 2020 sind jetzt bekannt gegeben. Die Randselva-Brücke in Norwegen wurde aus über 130 beeindruckenden Projekten als bestes BIM-Projekt ausgewählt. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und herzlichen Dank an alle Teilnehmer!

Zu den Gewinnern
Projektvideo

Offen und ehrlich gesagt: So profitieren unsere Kunden im Alltag von unseren Lösungen

Derweil die Welt hinter Masken verschwindet, nehmen unsere Kunden bei ihrer Beurteilung von unseren Lösungen kein Blatt vor den Mund. In der aktuellen Ausgabe von ‚der bauingenieur‘ beantworten Ingenieure, Planer und Ausführende die Frage, wo sie und ihr Unternehmen effektiv mit dem parametrische Ausführungsmodell und der modellbasierten Baustelle heute in der Praxis stehen.

Download (PDF) >>

Holt die Siegerin des Tekla DACH BIM-Award auch noch den WM-Titel?

600 Tonnen Bewehrungen, 300 Tonnen Stahl, 0 Papierpläne – mit dem beindruckenden Projekt ‚Rütihof‘, einem Gewerbeneubau mit 14‘000 m2 Nutzfläche, hat METHABAU AG bereits den diesjährigen Tekla DACH BIM-Award gewonnen. Schafft es unsere Kundin, die bereits die Konkurrenz aus der Schweiz, Deutschland und Österreich hinter sich gelassen hat, nun auch am Tekla Global BIM-Award auf das Podest? Wir sind davon überzeugt: Im ‚Rütihof‘ steckt Weltmeister-Potenzial! Unterstützen auch Sie unsere Schweizer BIM-Meisterin mit Ihrer Stimme.

Ihr Votum zählt – hier geht's zu den Wettbewerbs-Projekten und zur Stimmabgabe.

Die neuen Mixed Reality Lösungen sind da!

Endlich ist die XR10 von Trimble mit Hololens 2 auch in der Schweiz erhältlich. Als einzige Hololens 2-Lösung ist sie mit einem industrieüblichen Bauhelm kompatibel und für den Einsatz in sicherheitskontrollierten Umgebungen zertifiziert. Ebenso einzigartig sind ihr 43°-Sichtfeld, die hochsensiblen Hand- und Augensensoren für die automatische Kalibrierung und intuitive Interaktion, die Hightech-Tontechnik für kristallklare Kommunikation und ihr hoher Tragekomfort.

Augmented und Mixed Reality-Systeme sind bereits in jeder Branche im Einsatz – auch in Ihrer. Wir haben die Produkte, deren vielfältigen Anwendungsgebiete samt ihren Vorteilen kompakt und auf einer neuen Website zusammengefasst.

Direkteinstieg in die Argumented und Mixed Reality Produkte-Welt.

Die Digitalisierung ist kein Fertigprodukt

„Wer heute das volle Potenzial von BIM und auch morgen die Vorteile seiner permanenten Weiterentwicklung ausschöpfen will, begibt sich in einen konstanten Lernprozess“, stellt Florian Schalko, Leiter BIM & Digitalisierung der Leuthard Gruppe, fest. Eng ist deshalb ihre Zusammenarbeit und intensiv der Austausch mit ihrem Soft- und Hardwarepartner BuildingPoint Schweiz AG. Denn bei der Leuthard-Gruppe sind sämtliche Baubereiche und das Immobilienmanagement durchgängig digitalisiert. Verschiedene, durch BuildingPoint Schweiz AG für die Schweiz optimierte Trimble Produkte – von der Software über die Hardware bis zur Messtechnik – stehen im Einsatz.

Kundenbericht Leuthard-Gruppe  lesen

Direkter Sprung von der 2. in die 4. Dimension der digitalen Planung und Ausführung

BIM auf der Basis des parametrischen Ausführungsmodells überzeugt. Derart, dass Liesch Ingenieure AG den direkten Sprung von der 2D-Zeichnung zur modellbasierten Baustelle wagte. Mit positiver Auswirkung, wie die Zwischenbilanz punkto Effizienz und Qualität bei den Projekten und die Akzeptanz der Mitarbeitenden der Lösung ihres Digitalisierungspartners, BuildingPoint Schweiz AG, bereits wenige Monate nach der Einführung zeigten.

Kundenbericht Liesch Ingenieure AG lesen

Erfolgsrelevanter Schritt für das Unternehmen, dessen Arbeit und die Zukunft seiner Bauingenieure

Sutter Ingenieure AG suchte in den vergangenen zwei Jahren eine fachbereichsübergreifend einsetzbare BIM-Software. Gefunden hat sie mit BuildingPoint Schweiz AG weit mehr: eine hochkompetente, extrem engagierte Partnerin und mit Tekla Structures eine Lösung, die mit dem parametrischen Ausführungsmodell ihre Mitarbeitenden begeistert, ihnen hohe Effizienz bei maximaler Präzision und gute Aussichten für die Zukunft beschert. Denn mit der Lösung von BuildingPoint Schweiz AG bringen sich die Baselbieter Ingenieure bereits heute für ein sich künftig veränderndes Berufsbild und Geschäftsmodell in Position. 

Kundenbericht Sutter Ingenieure AG lesen

Mit BIM-to-Field die Effizienz und Qualität selbst in der Hand halten

Digitale Ausführungsmodelle beinhalten das Wissen, das auf der Baustelle effektiv gebraucht wird. Das Bauunternehmen Wüest & Cie AG führt das parametrische Ausführungsmodell von Building Point Schweiz AG ein, damit sie ihren Polieren alle wichtigen Ausführungsinformationen bis ins kleinste Detail in verständlicher Form zur Verfügung stellen kann. Derjenige, der gelernt hat, die Daten für sie aufzubereiten und genau weiss, was sie brauchen, war früher selbst ein Polier.

Kundenbericht Wüest & Cie AG lesen

 

Von BIM-to-Field profitiert nicht nur das Projekt in seiner Ausführung, sondern auch dessen Planer.

Wo immer die Marti Bauunternehmung BIM-to-Field einsetzt, gelangen alle Involvierten zur festen Überzeugung: Durch das Bauen mit dem parametrischen Ausführungsmodell gewinnt das Projekt und die Zusammenarbeit an Qualität und Effizienz. Ebenfalls einig sind sich die Handwerker, Poliere, Bauführer und auch Planer darin, nicht mehr auf die Vorteile der Arbeit mit digitalen Werkzeugen verzichten zu wollen.

Kundenbericht Marti Bauunternehmung lesen

Tekla Structures 2020 - Planen, Bauen und perfekt Dirigieren

Bei Tekla Structures 2020 steht die Verbesserung der Produktivität im Mittelpunkt, damit Ihr gesamtes Team effizienter arbeiten kann.

Dank einer vereinfachten parametrischen Modellierung bis und mit Ausführungsmodellen, schnellerer Zeichnungserstellung und sicherem Datenaustausch, können Sie nun intern und mit Ihren Projektpartnern noch effizienter bessere Projekte realisieren.

Zudem haben wir die Lokalisierung für den Schweizer Markt deutlich erweitert, um Ihnen die Vorteile vom digitalen Planen und Bauen dank parametrischen Ausführungsmodellen noch effizienter und einfacher verfügbar zu machen.

https://lnkd.in/g9eSDAK

BuildingPoint Schweiz AG

Die BuildingPoint Schweiz AG stellt der Schweizer Bauwirtschaft zukunftsweisende Lösungen zur Verfügung, um die versprochenen Potentiale der Digitalisierung nachhaltig zu erschliessen. Architekten, Planer, Bauingenieure und Bauunternehmen sowie Stahlbauer und Fertigteilhersteller realisieren mit unseren Werkzeugen integrierte, digitale Prozesse in der Planung und Ausführung. Wir sind der Trimble Distributor für Softwarelösungen wie Trimble SketchUp, Tekla Structures, Trimble Connect sowie von BIM-fähigen Messtechniklösungen für den Hochbau. Wir sichern mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit durch digitales Planen und Bauen.

Das parametrische Ausführungsmodell
Um die Potentiale der Digitalisierung zu nutzen, benötigt die Bauwirtschaft präzise BIM-Modelle sowie integrierte und durchgängige BIM-Workflows. Nicht nur in Entwurf und Planung, sondern auch in der Fertigung und auf der Baustelle. Digitales Bauen ist das Ziel.

StetchUp Tekla Structures Trimple Field Technology

Zukunftsweisende Lösungen für integrierte Planung und Ausführung

Digitale Modelle eines Bauwerks müssen mit allen erforderlichen Informationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Entwurf, Planung und Fabrikation über die Errichtung bis zur Übergabe in den Betrieb immer aktuell verfügbar
sein. Sie müssen von den verschiedenen Projektbeteiligten mit deren Systemen, Anwendungen und Geräten sowohl im Büro wie auch auf der Baustelle uneingeschränkt genutzt werden können.

Der Lösungsansatz der BuildingPoint Schweiz AG: Das parametrische Ausführungsmodell. Es umfasst alle Informationen, die beschreiben, wie ein Projekt im Detail gebaut wird. Das parametrische Ausführungsmodell verknüpft Elemente durch intelligente Beziehungen und sichert so nicht nur effizientes Erstellen und Arbeiten am Modell, sondern auch eine permanente Aktualität bei Änderungen bis ins kleinste Detail.

Die BuildingPoint Schweiz AG versetzt die Schweizer Bauwirtschaft in die Lage, Hochbauten durch digitale Technologien, Methoden und Vorgehensweisen effizienter und präziser, komfortabler und vor allem durchgängig zu planen und zu bauen.